Category: Warnungen

Achtung. Weitere betrügerische Prostituierte

Rate this post

Wir alle wissen, dass es viele betrügerische Prostituierte in Wien gibt. Diese Mädchen arbeiten als private Eskorts und nicht in empfehlenswerten Bordellen, denn das, was sie machen, würde nie in einem Sexklub geduldet werden. Es gab viele Vorfälle wo die Escorts ihren Kunden Wertsachen und/oder Portemonnaies gestohlen haben. Wir haben schon über Andreea und Tanja gesprochen, die als Betrügerinnen bekannt sind.

Leider hat ein weiterer ähnlicher Vorfall kürzlich stattgefunden  über den im Erotikforum berichtet wurde.

Susi, die betrügerische Prostituierte

Susi ist bereits seit einiger Zeit auf unserem Radar und es gibt Warnungen und Berichte online darüber, dass sie eine Betrügerin ist. Sie macht hauptsächlich online Werbung durch ihre Anzeigen. Trotz der Warnungen hat ein Kunde gebucht und sich mit ihr in einem Hotel im 12. Bezirk getroffen, in der Nähe vom Gürtel. Das Zimmer wurde von Susi gebucht und der Mann musste nur ins Hotel gehen.

Der Preis betrug 60€ für eine halbe Stunde. Das sollte schon die Alarmglocken klingeln lassen, denn Escorts kann man normalerweise nicht für eine halbe Stunde buchen. Die 60€ sind also sehr günstig und zu schön, um wahr zu sein.

Als der Mann ankam, wollte er duschen und Susi fragte, ob sie einen Anruf machen könnte, während er duschte. In gutem Glauben stimmt er zu und ging ins Badezimmer. Er wusste nicht, dass das Vertrauen in dieses Mädchen ihn ein wenig was kosten würde. Während er duschte, hörte er wie die Tür auf und zu ging. Als er fertig war, bemerkte er, dass nicht nur das Mädchen weg war, sondern auch sein Portemonnaie.

Wie viel hat sie gestohlen?

Der Schaden betrug ca. 120€, aber trotzdem ist es ein sehr enttäuschender Vorfall. Zusätzlich hatte Susi gar nicht für das Hotelzimmer gezahlt und der Mann musste ebenfalls dafür zahlen. Nicht nur hatte er keine Leistungen bekommen, sondern auch noch sein ganzes Geld verloren, das er dabei hatte. Der Schaden hätte noch viel schlimmer sein können, aber es ist trotzdem eine traurige Geschichte.

Zusammenfassung

Das ist ein abstoßendes Schema und genau der Grund, warum du niemals einen privaten Escort und Prostituierte buchen solltest. Wenn dir dein Geld lieb ist, dann buche nur Escorts von empfehlenswerten Quellen. Wenn du ein Mädchen wählst, dass privat arbeitet oder dich in einem illegalen Apartment oder Studio besucht, dann können nur schlechte Dinge dabei herauskommen.

About author

Mr. T.

Tags:

Categories: